Badeurlaub in den USA – was kommt nach New York?

Wie erholt man sich von New York?

Unsere USA Reise besteht im Groben aus zwei Teilen. Zuerst erkunden wir New York Ciy, wobei wir sicher viele Highlights und Attraktionen besuchen werden. Nach dieser Zeit benötigen wir aber auch Erholung von der Großstadt, mit einem Badeurlaub in den USA. Wie wir das gestalten und was wir noch planen, verrate ich in diesem Artikel.

Badeurlaub in den USA

Den Kindern haben wir versprochen, dass wir ein Hotel direkt am Strand buchen. Das Nantasket Beach Resort sollte es sein. Die Kinder waren begeistert, das Hotel macht einen netten Eindruck, bekommt tolle Bewertungen und hat auch das Budget nicht überspannt. Auch Hull im Bundesstaat Massachusetts machte einen einladenden Eindruck.

Nantasket Beach Resort in Hull (MA) war die erste Wahl für unseren Badeurlaub in den USA

Nantasket Beach Resort in Hull (MA) war die erste Wahl für unseren Badeurlaub in den USA

Nach der vorläufigen Buchung des Hotels entdeckte ich „Home-Away“. Hier kann man Ferienhäuser und Ferienwohnungen buchen, auch in den USA. Ich begab mich auf die Suche, denn in dem Hotel hätten wir „nur“ ein Zimmer gehabt.

Ein Haus am Strand…

Häuser gibt es in der Gegend von Hull zu hunderten, aber die Preise hätten jedes Budget gesprengt. Die Suche ging zunächst immer weiter Richtung Norden, so dass ich der kanadischen Grenze immer näher kam. Dann gab es einen Fernsehbericht über die Ostküste und da wurde Cap Code vorgestellt. Die Suche begann erneut und siehe da, es kamen 14 Häuser in die engere Wahl für den Badeurlaub in den USA.

Besonderheiten bei den Angeboten in den USA ist, dass viele Häuser von Sonntag bis Samstag vermietet werden. Wir werden jedoch wollen elf Nächte dort verbringen. Da gibt es verschieden Ideen der Vermieter

  1. Man bezahlt jede angefangene Woche – das sind dann drei Wochen in unserem Fall. 🙁
  2. Der Vermieter lehnt direkt ab, da er die anderen Wochen dann sein Domizil nicht vermieten kann. 🙁
  3. Der Vermieter schlägt vor, dass man die anderen Tag in einem Hotel in der Nähe verbringt und dann das Haus von Sonntag bis Samstag mietet. 🙁
  4. Der Vermieter bietet das Haus genau für die Zeit an. 🙂

Den vierten Punkt haben wir zwei mal erlebt und damit wurde es immer klarer, dass wir den Badeurlaub in den USA nicht in einem Hotel verbringen werden, sondern…

Im Haus am See

Wir haben unser Haus gefunden. Es liegt direkt an einem See (damit ist das Strandversprechen nicht gebrochen ;)) in West Yarmouth auf Cap Code.

Cap Code von oben. Hier findet er statt, der Badeurlaub in den USA.

Cap Code von oben. Hier findet er statt, der Badeurlaub in den USA.

Auch wenn es nicht lebensnotwendig ist, wir können dort sogar den Internetzugang kostenlos nutzen und ein Kajak steht für Ausflüge auf den See auch zur Verfügung. Vor der Küste können wir Wale beobachten, ich kann Sonnenauf– und –untergänge fotografieren, Boston ist gut mit dem Auto zu erreichen, so dass wir uns auch dort ein entspanntes Rahmenprogramm zusammenbauen.

Geschichtlich ist diese Ecke für die USA als Wiege zu bezeichnen und man findet hier wohl sehr viele Spuren der ersten europäischen Einwanderer. Somit wird es ein Badeurlaub in den USA mit einem kleinen Geschichtsunterricht.

Habt Ihr Tipps, was man in Massachusetts alles mit Kindern erleben kann und gesehen haben soll? Dann immer her damit, entweder hier als Kommentar, per Twitter oder bei Facebook oder auch bei google+.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: